ab jetzt wird es täglich neue Fortschritte geben. Die Kleinen klettern aus der Wurfbox und wieder hinein, für Ihre Geschäftchen wackeln sie schon bis ans Ende des Zaunes, beides erledigen sie selbstständig.

Neben der Milch von Phinnja bekommen sie jetzt Brei vom Teller 😛 das ist eine schöne Schweinerei......

Da hat Phinnja hinterher viel zu putzen und ich auch

Die Augen und Ohren sind offen, sie reagieren schon auf Sicht und auf Rufen, vorzugsweise zum Essen 😉

Und im Kiefer kann man schon die kleinen Zähnchen fühlen. Es wird nichtmehr nur gefressen und geschlafen, sondern schon auf und über Kissen geklettert, wir haben erstes Spielzeug im Auslauf und natürlich wird mit den Geschwisterchen gerauft, auf Finger und in Zehen gebissen, Noch tut es nicht weh 😃

 

 

26.01.2019 | 81 Aufrufe

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode