Die erste Woche ist geschafft, wir haben Sie hauptsächlich mit essen, schlafen und putzen verbracht, der eine mehr, der andere weniger. 😉 😉

Phinnja kümmert sich praktisch rund um die Uhr um ihre Kleinen und ich kümmere mich um Phinnja.

Die erste Abnahme durch die Zuchtwartin ist erfolgt, deshalb kann ich jetzt auch die Namen mitteilen:

 

Die Mädels heißen Dasher (sm) und Daria (b),

die Jungs Dac und Dancer (b)

Dagles, Djay, Dobby, Drops und Durin (sm)

In der Wurfkiste sind die Kleinen schon recht mobil, krabbeln auch munter auf der Mama rum.

Hier habe ich einen kleinen Ausbrecher gerade noch erwischt, bald muss ich die Umrandung zu machen. Im Augenblick ist noch offen, damit Phinnja mit dem schweren Gesäuge leichter rein und raus kommt.

 

11.01.2019 | 580 Aufrufe

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode